Feuerwiderstand fireBLOC®

Feuerwiderstand durch fireBLOC®

fireBLOC® ist eine neue geschützte Herstellerbezeichnung und das eingetragene Warenzeichnen für Wertschutzschränke, einer Schutzraumtür oder auch für Schutzräume, wenn der Nachweis der Feuerschutzwirkung durch eine Feuerwiderstandsprüfung kundenspezifisch nicht erforderlich oder nicht möglich ist, aber dennoch nachvollziehbar vorhanden sein soll.

Feuerwiderstand mit fireBLOC® – das ist bei vielen Sonderanfertigungen der Fall, aber auch bei Baureihen, bei denen der Einbruchschutz dominiert, der Kunde aber mit Recht die Frage nach der realen Feuerschutzwirkung stellt, ohne gleich nach der extremen Feuerschutzwirkung eines Datensicherungsschrankes zu suchen.

Konstruktiver Feuerschutz wird durch wirkungsvolle konstruktive Maßnahmen und durch Einsatz von hochwirksamen Feuerschutzmaterialien erzeugt.
An diesen Fakten soll der real vorhandene Feuerschutz nachvollziehbar sein.

Wirksame konstruktive Maßnahmen sind zum Beispiel:

  • Eine hochtemperaturstabile Körper- und Türkonstruktion, so dass ein Ausbeulen und eine Spaltbildung bei Temperaturbelastung weitgehend verhindert werden
  • Eine 4-seitige Bolzenverriegelung der Tür, die im Belastungsfall die Tür fest im Tresorkörper hält
  • Ein türumlaufender Feuerfalz mit einem wirksamen Dichtungssystem zwischen Tresortür und Tresorkörper, z.B. durch die bekannte Therex-Blockade-Dichtung, durch die bei Temperaturbelastung Körper und Türvollständig abgedichtet werden
  • Hochfeuerbeständige, hohlraumfrei eingebrachte Gussmassen in Tresortür und Tresor¬körper, so dass eine wirksame Temperatur- und Feuerabschottung möglich ist
  • Eine allseitige ausreichende Wanddicke für die einfließenden Isoliermassen, so dass eine Feuerschutzwirkung auch über eine längere Zeit anzunehmen ist

Wichtiger Hinweis:
Nach der hier aufgezeigten Definition für den konstruktiven Feuerschutz können wir Stahlschränken mit leichten Mineralfaserfüllungen, also solche Leichtbauschränke, die rundum hohl klingen, ohne weiteres einen wirksamen Feuerschutz nicht unterstellen.